Kontakt

ISABELLE BOBER HP psych

Praxis für Psychotherapie HPG

Kurzzeittherapie

Seminare und Workshops

Coaching

 

Ringstraße 4

82319 Starnberg

 

mobil 

+49 170 3113793

 

mail   

isabelle@gluecks-werkstatt.de

 

Kontaktformular.

DER BIOLOGISCHE SINN VON SYMPTOMEN UND VERHALTEN

Stammbaumarbeit und die Relevanz von Schwangerschaft und Geburt

 

„Der brillanteste und kenntnisreichste Therapeut wird niemals ein wirklicher Therapeut sein, wenn er nicht in der Lage ist, den Klienten in seinem je eigenen Kontext und Bezugsrahmen zu verstehen.“ (Anne Ancelin Schützenberger)

 

21./22. April 2018 an beiden Tagen von 10-18 Uhr in Starnberg

 

21.4. Die Signifikanz eines Stammbaumes und der darin zu findenden Informationen und bedeutsamen Synchronizitäten. Sie erfahren vom Jahrestag-Syndrom, was unsichtbare Familienloyalität bedeutet und weshalb Informationsweitergabe auf Zellebene evolutionär sinnvoll ist. Sie werden lernen, ein Genosoziogramm zu erstellen und welche Informationen dafür zu erfragen wichtig sind. Symptome und Verhaltensmuster können nun im transgenerationalen Kontext des Genosoziogramms betrachtet werden.

 

22.4. Heute geht es um die Relevanz der atmosphärischen Bedingungen zu Beginn der Existenz, der Zeit der Schwangerschaft, der Geburt und der ersten Lebensjahre. Mit Hilfe neuester Erkenntnissen aus den Neurowissenschaften bekommen Sie ein Verständnis für die biologische Sinnhaftigkeit von Symptomen und Verhaltensweisen. Fallbeispiele und Übungen vertiefen das neu Erlernte.

 

Diese Betrachtungsweise und Analyse der Symptome und Verhaltensmuster helfen, um die Wurzeln und Ursächlichkeiten des Problems Ihrer Klientin / Ihres Klienten im biologischen Kontext zu entdecken und sie dann erfolgreich in Synthese mit Ihrer angewandten Vorgehensweise zu lösen.

 

Ihre Investition für beide Tage: 275.-€